Konzept Pferd Podcast – „STEMPELHENGSTE“

Start: 15. Oktober 2019, weitere Folgen anschließend 14-tägig immer Donnerstags
kostenlos herunterzuladen wo es Podcasts gibt
Moderation: Ina Tenz, Radiomoderatorin, Radioprogrammdirektorin, Züchterin, zusammen mit Linn Rasmussen, Online-Redaktion reitsport MAGAZIN

Jeder Pferdebesitzer blättert gelegentlich in den Papieren seiner Vierbeiner und freut sich über berühmte Vorfahren. Auch beim Gang über die Stallgasse bleibt der Blick oft hängen an Stalltafeln mit bedeutenden Stammbäumen. Was wissen wir noch alles über die großen Vererber der Pferdezucht, die weltweit legendären Reitsportnachwuchs gezeugt haben? Wer könnte sich besser erinnern als die Menschen, die ganz eng mit ihnen verbunden waren. Diejenigen, die sie selbst gezüchtet haben, die ihre Besitzer oder langjährigen Wegbegleiter waren.

Wir interessieren uns für die Lebensgeschichte der Hengste, ihren Werdegang, ihre Erfolge und natürlich auch für die Geschichten hinter der Geschichte –jeder Stempelhengst ist eine Legende und so sind auch ihre Geschichten legendär.

"Stempelhengste - Väter unserer Reitsportlegenden" eine Podcast-Serie in 10 Folgen über ausgeprägte Pferde-Persönlichkeiten, emotionale Beziehungen, spannende, lustige und ergreifende Situationen. Seien Sie gespannt auf 30-minütige Geschichten unter anderem von Grannus, Argentinus, Goldfever, Furioso II, Stakkato, und Weltmeyer und Anderen.

Staffel 1

Folge 1Goldfever15.10.2019
Folge 2Argentinus31.10.2019
Folge 3Totilas14.11.2019
Folge 4Cornet Obolensky28.11.2019
Folge 5Sandro Hit12.12.2019

 

Folge 6Stakkato26.12.2019
Folge 7Rubinstein09.01.2020
Folge 8Chacco-Blue23.01.2020
Folge 9Grannus06.02.2020
Folge 10 20.02.2020

 

Wir sprechen mit Hinnerk und Guido Klatte über Grannus.
Erneut im Oldenburger Münsterland sprechen wir mit Hinnerk Klatte, der sich noch gut an den Ausnahmehengst Grannus erinnern kann und seinem jüngeren Bruder Guido Klatte, der mit dem Hannoveraner Rappen in seiner Jugend große Erfolge feiern durfte.

Wir sprechen mit Andreas Kreuzer und Paul Schockemöhle über das Ausnahmepferd Chacco-Blue.
Die Springplätze sind voll von seinen Nachkommen. Chacco-Blue hat die Springpferdezucht maßgeblich beeinflusst. Wir sprechen mit seinem Besitzer Paul Schockemöhle und seinem letzten Reiter Andreas Kreuzer über diesen besonderen Hengst, seine Karriere und seinen verfrühten Tod.

Wir sprechen mit Gudula Vorwerk-Happ und Jochen Happ über den ersten Hengst ihrer Selbstständigkeit.
Rubinstein war einer der ersten Hengste, den Gudula Vorwerk-Happ kaufte, nachdem sie das Gestüt Vorwerk von ihrem Vater übernommen hatte. Mit ihm begann die Karriere des Züchterpaars. Auch wenn der Kauf nicht ohne rechtliche Folgen blieb.

Wir sprechen mit Eva Bitter über "den König" ihres Stalls.
Zwei Mal standen Eva Biter und Stakkato oben auf dem Treppchen der Deutschen Meisterschaft. Mit ihm gelang Eva Bitter der Sprung in den großen Sport, wir sprechen mit der Reiterin über ihr Ausnahmepferd Stakkato, außerdem treffen wir auch Pferdepflegerin Sophie, die eine ganz besondere Beziehung zu diesem erstaunlichen kleinen Hengst pflegt.

Wir sprechen mit Paul Schockemöhle über den langbeinigen Dressurvererber.
Der Oldenburger Hengst ist der Begründer der Hengststation von Paul Schockemöhle und zählt damit zu den wichtigsten Hengsten im Leben des Pferdemannes. Wir haben beide in Mühlen besucht.

Wir sprechen mit Marco Kutscher über den Schimmelhengst.

Ein Welthengst, der gemeinsam mit Marco Kutscher international erfolgreich war. Er zählt zu den Topvererbern der Springpferdezucht. Cornet Obolensky isr ein besonderes Talent und ein besonderes Pferd.

Wir sprechen mit Paul Schockemöhle und Matthias A. Rath über Wunderhengst Totilas.

Dieser Hengst ist eine lebende Legende, viele Menschen auch außerhalb der Reiterszene kennen ihn. Wäre dieses Pferd ein Mensch, könnte man von einem „Star“ sprechen. Durch Totilas wurde das Dressurreiten populär, die Ränge bei seinen Auftritten waren komplett gefüllt.
Die Geschichte dieses Hengstes ist bereits zu Lebzeiten eine Heldenreise. Wir sprechen mit Paul Schockemöhle in Mühlen und treffen ein paar Wochen später Matthias Rath in Verden bei der Hengstkörung.

Wir sprechen mit Henrik und Hinnerk Klatte über den Doppelvererber Argentinus.

Der Braune mit dem imposenten Hals gehört zu den Hengsten, die den Zuchthof Klatte weltberühmt gemacht haben. Hinnerk Klatte erzählt uns von seiner ersten Begegnung mit dem jungen Argentinus und warum mit ihm zusammen noch zwei weitere Pferde gekauft werden mussten. Außerdem sprechen wir mit Nicci Quirk, die Argentinus engste Vertraute gewesen ist.

Wir sprechen mit Ludger Beerbaum und Marie Johnson über den Ausnahmehengst Goldfever.

Der Fuchshengst Goldfever hat die Welt gesehen. Mit seinem Reiter Ludger Beerbaum beherrschte er elf Jahre lang die Ergebnislisten der internationalen Springturniere. Wir wollten jedoch mehr erfahren und sprachen mit Beerbaum und Goldfevers Pflegerin Marie Johnson über das Pferd selbst, seine ungeheure Dominanz und die Zeit nach der Verabschiedung aus dem Sport.