Start: 19. November 2020, weitere Folgen anschließend 14-tägig immer Donnerstags
kostenlos herunterzuladen wo es Podcasts gibt
Moderation: Ina Tenz, Radiomoderatorin, Radioprogrammdirektorin, Züchterin, zusammen mit Linn Rasmussen, Online-Redaktion reitsport MAGAZIN

Viele der zurzeit erfolgreichen Reiter, Fahrer oder Züchter in Deutschland kommen aus Familien, in denen ihnen die Liebe zum Pferd und zum Sport bereits mit in die Wiege gelegt wurde. Wir möchten diese Familien kennen lernen, sie nach ihren Wurzeln, Werdegang und Zusammenhalt fragen. Wie lebt es sich in einer Familie, in der sich alles ums Pferd dreht? Welche Vorteile aber auch Nachteile bieten sich für die Ambitionen der einzelnen Familienmitglieder? Was sagen diese Familien über Zusammenhalt und Rivalität? Und schafft man es, sich als Familie auch außerhalb des großen Themas Pferd zu begegnen?
Das Podcast Team des reitsport MAGAZINs besucht die bekannten und erfolgreichen Reiter- Züchter- und Fahrerfamilien und ermöglicht dem Hörer interessante und nie dagewesene Einblicke.

Wir sprechen mit fünf Mitgliedern der Familie Forkert.
Wir durften im vergangenen Jahr die Familie Forkert in Oberneuland besuchen. Dabei sprechen wir mit Esther Forkert über ihren Unfall und wie sich ihr Leben seit diesem Tag verändert hat, wir sprechen mit Hergen und Marten Forkert über das Aufwachsen und Arbeiten als Brüder und Geschäftspartner und wir sprechen mit ihren Eltern über die Entstehungsgeschichtes des Stalls in Oberneuland bei Bremen.

Wir sprechen mit Josch, Jens und Johann Löhden.
Drei Genereationen der Löhdens leben und arbeiten gemeinsam auf dem Hof bei Zeven. Dabei hat jedes Familienmitglied seine eigene Aufgabe, Opa Johann zum Beispiel ist morgens der Erste im Stall und kümmert sich um die Fütterung. Fleiß und Toleranz sind laut Jens Löhden das Erfolgsrezept der Familie.

Wir sprechen mit Toni, Felix, Gunhild und Reinhard Haßmann über das Leben und arbeiten in einer Pferdefamilie.
Bei Felix sah es zunächst nicht nach einer vielversprechenden Karriere im Reitsport aus, wenn es im Parcours Abwürfe gab, gab der jüngere der Brüder gerne mal auf. Heute gehört er zu den erfolgreichsten Springreitern Deutschlands. Sein älterer Bruder Toni macht es vor und gewann drei Mal in Folge beim Hamburger Derby. Das Pferdegen haben die beiden in jedem Fall von ihren Eltern Gunhild und Reinhard, die mit dem eigenen Hof den Grundstein legten.

Wir sprechen mit Janne, Hendrik und Gerd Sosath über das Leben mit und für Pferde.
Aus den Bullenställen wurden nach und nach Pferdeställe, eine Entwicklung, an die sich Janne und Hendrik noch gut erinnern können. Mit uns sprechen Gerd Sosath und seine Kinder Janne und Hendrik über das Leben, den Turniersport und wo die Reise hingehen soll.

Wir sprechen mit Leonie, Gilbert und Klaus Böckmann.
Wir waren zu Gast bei Familie Böckmann in Lastrup und haben mit drei Mitgliedern gesprochen. Der Stall Böckmann besteht seit mehr als 50 Jahren in Niedersachsen und auch die Böckmann Fahrzeugwerke sind weltweit bekannt.

Wir sprechen mit Simone, Hansi und Jürgen Blum.
Wir waren in Bayern unterwegs und haben uns mit der Familie Blum auf ihrem idyllischen Hof getroffen. Wir sprachen natürlich über das Wunderpferd Alice und die Pläne für die Zukunft.

Wir sind auf dem Zuchthof Klatte ist Klein Roscharden und sprechen mit Hinnerk, seinem Sohn Henrik, dessen Frau Alexandra und Tochter Johanna über das Leben in einer Pferdefamilie.
Der Name Klatte ist in der Pferdewelt bekannt. Auf dem Zuchthof wurden die Hengste Grannus und Argentinus zu Legenden. Hier leben und arbeiten aktuell vier Generationen auf dem Hof der Familie.

Wir sprechen mit Familie Michaels-Beerbaum.
Ein Leben im Reitsport, das beschreibt den Alltag von Meredith, Brianne und Markus wohl ganz gut. Markus und Meredith gehören seit Jahrzehnten zur Spring-Elite in Deutschland und ihre zehnjährige Tochter Brianne ist auf dem besten Weg ihnen zu folgen.